• slidera2
  • sliderb2
  • sliderc2
  • Image-Rheinschwimmen
  • slidere

Logo BA THW




















Logo des OV Mainz

Gut ausgebildet

Unser Ortsverband bekommt wieder einmal ordentlich Zuwachs. Gestern haben 7 unserer Einsatzkräfte an der Abschlussprüfung Grundausausbildung teilgenommen und alle bestanden. Wir freuen uns für Marc Wies, Simon Sochiera, Phillip Basten, Vincent Fanelsa, Tobias Grützmacher, Georgina Phillips und Jens Stülpner (nicht auf dem Foto). Insgesamt haben sich 27 Teilnehmer aus verschiedenen Ortsverbänden den Prüfern gestellt, 25 haben die Prüfung bestanden. 3 Prüflinge sogar ohne einen einzigen Fehler, einer davon war Simon Sochiera aus unserem Ortsverband. Das macht uns besonders stolz. Wir freuen uns auch besonders, dass mit dieser Prüfung viele Angehörige aus unserer Jugendgruppe in den aktiven Dienst wechseln. Die bestandene Abschlussprüfung der Grundausbildung ist ein Kriterium um mit in den Einsatz fahren zu können. Vielen Dank an unsere Ausbilder in der Grundausbildung und unseren Ausbildungsbeauftragten für die gute Leistung.

 

klein 20181020 OMAI

 

klein 20181020 Gruppenbild ohne Urkunden

Fotos: Kai Habel / THW Bad-Kreuznach

Impressionen vom Türöffner-Tag

Am 3. Oktober fand der bundesweite Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus statt.
Das THW Mainz beteiligte sich hieran zum zweiten Mal und öffnete seine Türen für mehrere hundert Kinder und deren Eltern.
Bereits pünktlich um 11.00 Uhr fanden sich die ersten Besucher ein und die Fahrzeughalle mit den Mitmachaktionen war rasch bevölkert.
Ein Zustand, der bis zum Ende der Veranstaltung um 16.00 Uhr andauerte.

An zehn Stationen konnten unseren kleinen Gäste (manchmal auch die großen) ihr Geschicklichkeit im Umgang mit der Technik des THW ausprobieren.
Für jede gemeisterte Aufgabe gab es einen Stempel in der Stempelkarte und jedes Kind, welches seine Karte am Ausgang wieder abgab, bekam ein kleines Andenken.
Zusätzlich bestand die Möglichkeit, sich während Führungen oder im "THW-Kino" über die Arbeit, die Aufgaben sowie die Strukturen des THW zu informieren.

Selbstverständlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt und es standen Eintöpfe sowie warme Würstchen aus der Feldküche zur Stärkung aller hungrigen Mäuler bereit.

Wir hoffen, alle Besucherinnen und Besucher hatten an der heutigen Aktion ebensoviel Freude wie wir und kommen 2019 wieder zu uns...

zu den Fotos...

Welcome Home

8 Tage lang waren einige unserer Einsatzkräfte beim Moorbrand, auf dem Gelände der Wehrtechnischen Dienststelle 91 der Bundeswehr, im Einsatz. Viele Stunden wurde hart gearbeitet, viele Probleme waren zu lösen und viele Entscheidungen zu treffen. Aber es blieben auch viele tolle Eindrücke hängen, neue Freundschaften wurden geschlossen und viele Erfahrungen gesammelt. Wir sind froh, dass heute unsere letzten eingesetzten Kräfte wohlbehalten wieder zuhause angekommen sind.

k 20180928 155900

Foto: THW / Frank Cloß

Mehr Fotoimpressionen aus dem Einsatz beim Moorbrand in Meppen...


Möchten Sie auf unkomplizierte Art unsere Arbeit fördern?

Dann unterstützen Sie unsere Helfervereinigung.

Nutzen Sie zukünftig bei Ihren Interneteinkäufen - z.B. bei Amazon oder einem anderen von über 1300 Internetshops - den nachfolgenden Link zu gooding.de.
Unsere Helfervereinigung erhält eine Spende für jeden Einkauf, der über diesen Link getätigt wird.

Und das Beste: Das Ganze kostet Sie keinen Cent und es entstehen Ihnen weder Verpflichtungen noch sonstige Nachteile.

Probieren Sie es aus...

gooding-logo

 

Das THW Mainz auf Facebook

Unsere nächsten Termine:

Ausbildung im OV
27 Oktober 2018
08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Carl-Zeiss-Str. 26


Ausbildung im OV
10 November 2018
08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Carl-Zeiss-Str. 26


Infoveranstaltung
10 November 2018
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Carl-Zeiss-Str. 26


Infoveranstaltung
08 Dezember 2018
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Carl-Zeiss-Str. 26



Das Neueste auf www.thw.de

  • Weltweit Leben retten durch effektive Zusammenarbeit
    45 Spezialistinnen und Spezialisten – darunter zwei THW-Kräfte – aus den Logistik- und Telekommunikations-Clustern, die das Welternährungsprogramm (WFP) der Vereinten Nationen (UN) leitet, trafen sich vergangene Woche im THW-Ausbildungszentrum Neuhausen zur Übung „gear.UP“. In einem realistischen Szenario trainierten sie internationale Hilfeleistung nach einem schweren Erdbeben.
  • Grundausbildung? Check!
    Hinter 25 THW-Helferinnen und -Helfern liegt ein aufregendes Wochenende: Nach monatelanger Vorbereitung beendeten sie die THW-Grundausbildung erfolgreich. Die Prüflinge aus fünf THW-Ortsverbänden stellten sich im Ortsverband Kirchheim unter Teck (Baden-Württemberg) sechs Stunden lang verschiedensten Aufgaben.
  • Zwei auf einen Streich
    Im THW-Ortsverband Düsseldorf knallten vergangenen Samstag die Sektkorken, denn es gab gleich zwei Anlässe zu feiern: Neben der Schlüsselübergabe für die Liegenschaft verlieh THW-Präsident Albrecht Broemme dem ehrenamtlichen Düsseldorfer Ortsbeauftragten Rolf Sommer das THW-Ehrenzeichen in Gold.
  • Üben, fortbilden und Kontakte knüpfen
    Die Ehrenamtlichen des THW müssen jederzeit auf unterschiedlichste Einsatzszenarien gefasst sein. Daher trafen sich in den vergangenen zwei Wochen THW-Kräfte zu großangelegten Übungen und komplexen Aus- und Fortbildungen.
  • Und jährlich grüßt die Messe Florian
    Ob Kräfte von THW, Feuerwehr oder Rettungsdienst – sie alle tummelten sich vergangene Woche bei der Messe Florian in Dresden. Diese stellt die Technik und Entwicklungen im Bereich Gefahrenabwehr und Katastrophenschutz vor. Der THW-Landesverband Sachsen, Thüringen präsentierte die Fachgruppe Räumen.
  • ICE gerät in Brand
    Mit einem Schrecken sind Mitte Oktober rund 500 Bahnreisende in Rheinland-Pfalz davongekommen, als ein Waggon eines ICE bei Dierdorf in Brand geriet. Mehr als 160 THW-Kräfte aus 15 Ortsverbänden waren vom 12. Oktober bis zum 14. Oktober im Einsatz. Sie unterstützen vor allem bei den umfangreichen Bergungs- und Räumarbeiten.