• slidera2
  • sliderb2
  • sliderc2
  • Image-Rheinschwimmen
  • slidere

Logo BA THW




















Logo des OV Mainz

Treffen der Leiter FK

Zum Treffen der Leiter FK hat am Samstag den 13.08. die FK Trier eingeladen. Dieser Einladung zum Erfahrungsaustausch folgten die Leiter der FKen aus Westerburg, Landau, St. Ingbert Saarwellingen und Mainz. Auch die FK-Paten-Geschäftstelle war mit einem Mittarbeiter vertreten.

Weiterlesen

Unwettereinsätze in Mainz

Seit den frühen Morgenstunden sind zwischenzeitlich 7 Fahrzeuge des THW in Mainz im Auftrag der Feuerwehr im Einsatz. Nach starken Regenfällen in der Nacht sind vielseitig Keller vollgelaufen, hier versuchen unsere Helfer tatkräftig bei der Beseitigung der Wassermassen mittels Tauchpumpen und Wassersauger zu unterstützen.

Auszeichnung für 50 Jahre Mitarbeit beim THW

Am 28. Mai 2016 wurde unser Kamerad Uwe Arenz für seine 50-jährige Mitgliedschaft im THW geehrt.
Von ihm unbemerkt, hatten die Helferinnen und Helfer des Ortsverbandes zum Ende des regulären Dienstes eine kleine Überraschungsfeier organisiert.

Weiterlesen


Möchten Sie auf unkomplizierte Art unsere Arbeit fördern?

Dann unterstützen Sie unsere Helfervereinigung.

Nutzen Sie zukünftig bei Ihren Interneteinkäufen - z.B. bei Amazon oder einem anderen von über 1300 Internetshops - den nachfolgenden Link zu gooding.de.
Unsere Helfervereinigung erhält eine Spende für jeden Einkauf, der über diesen Link getätigt wird.

Und das Beste: Das Ganze kostet Sie keinen Cent und es entstehen Ihnen weder Verpflichtungen noch sonstige Nachteile.

Probieren Sie es aus...

gooding-logo

 

Das THW Mainz auf Facebook

Unsere nächsten Termine:

Ausbildungsdienst
08 Oktober 2016
08:00 Uhr - 16:00 Uhr
OV Mainz


Informationsveranstaltung
08 Oktober 2016
09:30 Uhr 
Ortsverband, Carl-Zeiss-Straße 26


Ausbildungsdienst
22 Oktober 2016
08:00 Uhr - 16:00 Uhr
OV Mainz


Ausbildungsdienst
12 November 2016
08:00 Uhr - 16:00 Uhr
OV Mainz


Informationsveranstaltung
12 November 2016
09:30 Uhr 
Ortsverband, Carl-Zeiss-Straße 26



Das Neueste auf www.thw.de

  • Katastrophenschutz in Zeiten des Klimawandels
    Durch den Klimawandel werden Extremwetterereignisse auch in Europa immer häufiger. Wie kann sich der Katastrophenschutz auf diese wachsende Gefahr einstellen? Das diskutierten THW-Fachleute am Dienstag und Mittwoch mit mehr als 400 Akteuren aus anderen Hilfsorganisationen sowie Behörden, Stiftungen und Universitäten auf dem 12. Europäischen Katastrophenschutzkongress in Berlin.
  • Das Münsterland bebt
    Ein ausgedachtes Erdbeben-Szenario erwartete rund 100 Helferinnen und Helfer von THW und Maltesern aus Siegen, Warendorf und Wuppertal am vergangenen Wochenende. Gemeinsam trainierten sie auf dem THW-Übungsgelände Münster-Handorf. Neben der Übung standen am Folgetag verschiedene Ausbildungsmaßnahmen auf der Agenda.
  • Aus Übung wird Ernst
    Nach heftigen Starkregenfällen pumpten 25 THW-Kräfte am Sonntagabend die überfluteten Abwasserbecken einer Müllverbrennungsanlage in Ingolstadt leer. Zuvor hatten die Ehrenamtlichen des dortigen Ortsverbands eine zweitägige Übung absolviert, die aufgrund des Wetters fließend in den Einsatzfall überging.
  • Vorfahrt voraus!
    Zum dritten Mal veranstaltete der Kreis Unna am Sonntag die radKULT(o)UR quer durch das nordrhein-westfälische Kreisgebiet Unna. Das THW übernahm die Sicherung an rund 20 Verkehrsknoten. Die Aufgabe: die Fahrradfahrer vorlassen und ihnen ein unterbrechungsfreies Fahren auf der 55 Kilometer langen Strecke ermöglichen.
  • Schneiden, lotsen, räumen
    Drei Großbrände hat das THW in den vergangenen Tagen gemeinsam mit den Feuerwehren in Süddeutschland bekämpft. Die THW-Kräfte unterstützten die Löscharbeiten, indem sie Einsatzstellen ausleuchteten und Zugänge für Löschwasser freilegten. Den größten Einsatz leisteten 45 Ehrenamtliche Samstagnacht in Löffingen (Baden-Württemberg), nachdem das Feuer eines Schuppens auf eine Lagerhalle übergriff.
  • Ein Dank, der von Herzen kommt
    Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière lud am gestrigen Montag rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem Empfang nach Berlin ein. Dies waren THW-Kräfte, deren Arbeitgeber sowie Botschaftsvertreter verschiedener Länder, in denen das THW zuletzt tätig war.