Nachrichten

Logo BA THW




















Logo des OV Mainz

Abschlussprüfung der Grundausbildung

Am Samstag, dem 22.03.2014, fand auf dem Gelände des Ortsverbandes Bad Kreuznach die Abschlussprüfung für die Grundausbildungslehrgänge der Ortsverbände des Geschäftsführerbereichs Bad Kreuznach statt. Insgesamt 21 Frauen und Männer nahmen daran teil, darunter auch vier Prüflinge aus dem Ortsverband Mainz.

Weiterlesen

Ausbildung zum Thema Gefahrgut auf der Schiene

Einen durchaus außergewöhnlichen Ausbildungstag erlebten die Helfer der Schnelleinsatzgruppe (SEG) des THW Ortsverbandes Mainz am Mittwoch, 30.10.2013: Im Bahnhof Bischofsheim hatten wir die Gelegenheit, am Gefahrgutübungzug der DB Netz AG allerlei Interessantes über Gefahrgut auf der Schiene, den Aufbau von Kesselwagen, die damit verbundenen Gefahren und auch die Möglichkeiten der Einsatzkräfte von Feuerwehr und THW zur Gefahrenabwehr kennenzulernen.

Weiterlesen

Neue Helfer nach erfolgreicher Grundausbildung

Am Samstag fand in Bad Kreuznach zentral die Abschlussprüfung Grundausbildung für den gesamten Geschäftsführerbereich des Technischen Hilfswerks statt. Insgesamt haben sieben Frauen und 17 Männer aus den THW Ortsverbänden Ahrweiler, Bingen, Idar-Oberstein, Ludwigshafen, Mainz, Wörrstadt und Worms an dieser Prüfung mit Erfolg teilgenommen. Unter den Prüflingen waren auch 5 Teilnehmer aus dem Ortsverband Mainz.

Weiterlesen

Großübung Brückenschlag in Frankfurt

Großflächige Hochwasser, wie im Juni dieses Jahres, können nicht nur ganze Stadtteile überfluten, sondern auch Brücken zerstören oder unpassierbar machen. Auch auf dieses Szenario ist das THW durch sein breites Einsatzspektrum vorbereitet: Innerhalb kürzester Zeit lassen sich aus Pontons schwimmende Behelfsbrücken bauen und so abgeschnittene Gebiete wieder zugänglich machen. Um diese komplexe Aufgabe zu üben, kamen vom 5.-8. September 2013 im Rahmen des Katastrophenschutz-Tages in Frankfurt sämtliche Fachgruppen Wassergefahren des THW Länderverbandes Hessen-Rheinland-Pfalz-Saarland zusammen, um gemeinsam eine Ponton-Brücke über den Main zu bauen.

Weiterlesen

Jährlicher Sirenenprobebetrieb in Mainz am Mittwoch

Im Stadtgebiet Mainz sind insgesamt 61 Sirenen, vorwiegend in Gebieten mit einem erhöhten Gefahrenpotential (z. B. Industriegebieten), aufgebaut. Sie dienen der Warnung der dortigen Bevölkerung bei besonderen Gefahren.

Zur Überprüfung der Funktionsfähigkeit der Sirenen wird 1x jährlich (immer am 3. Mittwoch im September) ein Sirenenprobebetrieb durchgeführt.

2013 findet dieser Probebetrieb am Mittwoch, dem 18. September 2013 um 10 Uhr statt.
Hierzu wird das Signal zur Warnung der Bevölkerung über besondere Gefahren gegeben. Dieser auf- und abschwellende Heulton wird 1 Minute über die Sirenen zu hören sein.

Die Auslösung am Mittwoch dient nur der Überprüfung der Funktionsfähigkeit. Sollte das Signal jedoch einmal zur wirklichen Warnung geben werden hier einige Verhaltensempfehlungen:

  • Rundfunkgerät einschalten und
  • auf Durchsagen des regionalen Rundfunks (z. B. SWR 1, 2, 3, RPR 1) achten
  • vorsorglich sofort Türen und Fenster schließen sowie
  • Klima- und Lüftungsanlagen in Wohnungen und Kraftfahrzeugen abschalten

Weitere Informationen zu den Sirenen in Mainz sind hier verfügbar.

10. Picknick und Benefizkonzert auf der Waldbühne im Rosengarten

Samstag, dem 29. Juni 2013. Der Stadtbezirk Grüngürtel und die Mainzer Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung lud wieder zur Serenade in den Rosengarten ein, die in diesem Jahr ihr 10. Jubiläum feierte,
 
Bei freiem Eintritt standen ab 16.00 Uhr Tische und Bänke, Sekt und Selters sowie frisch gebackene Brezel für das interessierte Publikum bereit, das bis zum Konzertbeginn noch in Ruhe das mitgebrachte Picknick genießen konnte. Gegen 17.00 Uhr begann das Jubiläums-Benefizkonzert mit dem Mainzer Mediziner Orchester unter der Leitung von Thomas Höpp mit den Werken von Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Flöte und Orchester D-Dur und Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 1 C-Dur. 

Weiterlesen